WEMA Entwicklung von Zerspanungswerkzeugen

Entwicklung & Fertigung von Sonderwerkzeugen

zurück zur Übersicht
Artikel in dieser Kategorie:
Produktsuche:
Sonderwerkezeuge für die Zerspanung von Metall, Holz, Kunststoff und Glas

Individuelle Hochleistungswerkzeuge
für die Zerspanung

Mit modernster CNC-Technologie fertigen wir Sonderwerkzeuge für zerspanende Prozesse wie  Fräsen, Bohren und Reiben-  in Vollhartmetall, in Hartmetall bestückt oder in HSS. Die Herstellung von Diamant- und Wendeplattenwerkzeugen ist ebenfalls möglich.

In Zusammenarbeit mit dem Kunden definieren wir im Rahmen einer ganzheitlichen Betrachtung technische und wirtschaftliche Ziele (Standzeiten, Prozesszeiten, Bauteilkosten) und entwickeln

das OPTIMALE KONZEPT für die Neuentwicklung, bzw. Weiterentwicklung von Zerspanungswerkzeugen

  • Neuanfertigung sämtlicher Sonderwerkzeuge nach Werkstück oder Werkzeugzeichnung (z.B. Stufenwerkzeuge, Formfräser, Radiusfräser, Senkwerkzeuge, Formreibahlen, Formstähle, Formwendeplatten, Verschleißteile, usw.)
  • Neuanfertigung von Vollhartmetall-Schaftwerkzeugen nach DIN oder Sondermaßen für das Fräsen, Bohren und Reiben. Beispiele: Schaftfräser, Kopierfräser, Spiralbohrer, Reibahlen – nach Anforderung mit  Kühlmittelzuführung und/oder Beschichtung
  • Auf Wunsch: CAD Zeichnung, Prüfprotokoll

Kundenbeispiele

  • Hochglanzpolierte Sonderfräser zum Besäumen von Verbundmaterial aus Kohlefaser und Olivenholz für die Automobilinnenausstattung, z.B. Porsche Panamera
  • Hochleistungsaluminiumfräser mit Sondergeometrie,
    z.B. zum Fräsen von hochfestem Aluminium im Bodenbereich des Airbuses A340
  • Sonderstufenbohrer ausgelegt für die Serienfertigung
    von Fahrzeugsitzen für Audi bei Zulieferer Grammer Automotive Metall GmbH
  • Hochglanzpolierte Hartmetallsondermesser in verschiedensten Ausführungen für die Textilindustrie